Was ist Windenergie?

Windenergie ist die Ausnutzung der durch Solareinstrahlung vorhandenen Druckunterschiede in der Atmosphäre. In unterschiedlichen Höhen und bei unterschiedlichen Windgeschwindigkeiten wird durch die Luftströmung mittels Generatoren elektrischer Strom erzeugt.

Allgemein wird unterschieden zwischen Onshore- und Offshoreanlagen. Diese Begriffe bezeichnen den Standort einer Windenergieanlage (WEA) an Land bzw. auf dem Meer. In Erprobung sind auch Anlagen, bei denen starke und gleichmäßige Winde in großen Höhen über Drachen "eingefangen" werden. Für das Genehmigungsverfahren ist außerdem die Höhe der Anlage wichtig. 

Windenergie im Landkreises Nordwestmecklenburg

Auf der Karte erhalten Sie einen Überblick über Windenergie-Anlagen im Landkreis Nordwestmecklenburg. Es werden sowohl Anlagen in der Genehmigungsphase und im Betrieb dargestellt, die dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchVO) unterliegen, als auch kleine Anlagen, die nach dem Baugesetzbuch im Landkreis bewertet werden.

Mehr Information - Windenergie