Löschwasser- und Hydrantenkataster

Anwendung für Feuerwehren freigeschaltet

Vorschau ©GDZ 2021Vorschau ©GDZ 2021

Das Geodatenzentrum des Landkreises Nordwestmecklenburg hat in den letzten Monaten intensiv die Arbeiten am Projekt „Löschwasser- und Hydrantenkataster Nordwestmecklenburg“ fortgesetzt. Ziel des Projektes ist es, einen landkreisweiten Service mit einem georeferenzierten Datenbestand und einer automatisierten Datenübernahme aus vorhandenen Datenquellen bereitzustellen. Mit diesem Service sollen u.a. alle Feuerwehren, Rettungskräfte, sowie Kommunen des Landkreises bei ihren spezifischen Tätigkeiten unterstützt werden. Dazu wurden u.a. Kooperationen mit Wasserversorgern, Kommunen und weiteren Projektbeteiligten geschlossen und deren Daten in einer zentralen Online- Anwendung zusammengefasst. Mit ihren Orientierungs- und Suchfunktionen bietet die Online-Anwendung „LoeHyKa“ Möglichkeiten Hydrantenstandorte, Löschwasserentnahmestellen und weitere themenspezifische Daten abzufragen.

Wir möchten nunmehr darüber informieren, dass die erforderlichen Arbeiten umgesetzt und abgeschlossen wurden und eine Freischaltung des Systems erfolgt ist. Das System wird ab dem 10.03.2021 zur Verfügung stehen.