Historie

1998

Beginn der Konzeption eines Geografischen Informationssystems (GIS) im Rahmen eines EU-Projektes. Projektpartner war die THALES IS, Zweigstelle Rostock.

2000

Abschluss der Konzeptphase. Als Projektergebnisse lagen vor:
+ Einführungskonzept
+ Informationsbedarfsanalyse
+ Prozessmodelle
+ Produktbeschreibungen
+ Datenmodelle

2003

  • Bildung des Geodatenzentrums Nordwestmecklenburg
  • Projekt "GIS in der Bauordnung auf der Basis von GAIA", Projektpartner war das DVZ Schwerin
  • Beginn EU-Projekt "Entwicklung eines regionalen GIS im Bereich der LEADER+-Region Westmecklenburgische Ostseeküste", Projektpartner war die Thales IS, Zweigstelle Rostock

2004

Projektabschluss, als Ergebnisse lagen vor:
+ Organisationskonzept, Umsetzungskonzept, Vermarktungskonzept
+ Test mehrerer GIS-Lösungen
+ Kreistagsbeschluss zur GIS-Einführung

2005

  • Ausschreibung und Vergabe, Testphase
  • 01.09.2005 Beginn der Betriebsphase
  • Aufbau von Fachschalen (Fachdatenbanken)
  • Kooperation mit dem Zweckverband Grevesmühlen und dem Kreismedienzentrum Nordwestmecklenburg
  • Kommunalvereinbarungen mit den Kommunen des Landkreises

2006

  • Anschaffung GPS-Geräte zur mobilen Datenerfassung
  • Module Autoverortung und Basis-CMS
  • Modul integriertes Bauleitplanverfahren

2007

  • Beginn Dienstebereitstellung
  • ALK- und ALB-Auszüge Online

2008

  • Modul Geodatenshop
  • Modul ePayment

2009

  • Notizfachschale
  • WFS-Dienst ALK
  • Ausbau GeoCMS
  • Geoportal Nordwestmecklenburg

2010

  • Modul Diensteverwaltung
  • Autoimport und Autoexport
  • Umbau und Erweiterung Geoportal

2011

  • ...

2012

  • ...

2013

  • ...

2014

  • ...

2015

  • ...

Zurück